Vereinsnews

16. April 2021

Treffen mit Peter König FDP

Am 16.04.2021 gab es ein Treffen des Vorstands von glgl mit Peter König, dem FDP-Bundestagskandidaten für Mönchengladbach. Hierbei ging es um die Forderung des Vereins, dass die Rechte behinderter Menschen umgesetzt, das Thema Inklusion endlich vorangebracht wird und die Kinder gemeinsam mit nicht behinderten Kindern beschult werden.

 

 

25. März 2021

Treffen mit Reinhold Schiffers SPD

Am 25.03.2021 tauschten sich Dagmar Peters und Rolf Tietenberg mit dem schulpolitischen Sprecher der SPD, Reinhold Schiffers, über die aktuelle Lage der schulischen Inklusion in Mönchengladbach aus.

 

 

26. August 2020

Jahreshauptversammlung 2020

6. November 2019

EUTB stellt sich vor

Seit März 2018 gibt es die "Ergänzende, unabhängige Teilhabeberatung" in Eicken. Sie unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörigen kostenlos. Herr Wieringa berichtet über die Arbeit.

 

7. November 2018

Betreuungsrecht - was bedeutet das?

Herr Krenzel vom Amtsgericht Mönchengladbach referiert

30. August 2018

Vererben zugunsten behinderter Menschen

Vortrag von Rechtsanwalt Norbert Bonk aus Köln

2. Mai 2018

Übergang von der Schule ins Arbeitsleben

Herr Peters von Kindertraum e.V. referiert

12. Juni 2017

Vielfalt im Klassenzimmer  - Inklusion in Mönchengladbacher Schulen

Frau Cordt berichtet über ihre Arbeit als Sonderschulpädagogin und Koordinatorin im Schulamt

17. November 2002

Unsere Homepage mit den Adressen
www.gemeinsam-leben-und-lernen-mg.de und
www.gelebule-mg.de ist online.

03. Juni 2002

Der Verein "Gemeinsam leben und lernen Elterninitiative der Integrationskinder Mönchengladbach e. V." wurde gegründet. Er entstand aus einer Elterninitiative, die sich mit der Integration behinderter Kinder im schulischen Bereich beschäftigt hat. Der Verein hat mit der Gründung 14 Mitglieder.