Vereinsnews

19. September 2012

Die Feierlichkeit zum 10jährigen Bestehen des Vereins fand am 19.09.2012 statt. Ein sehr kommunikativer Abend mit Gästen aus Politik, Schule und nicht zu vergessen die Eltern.

04. Mai 2012

Teilnahme am 04.05.12 am Aktionstag:
Bei schönem Wetter fand der Aktionstag der "Aktion Mensch", der an die Rechte von behinderten Menschen erinnern soll, zum ersten Mal auf dem Rheydter Markt statt. Sehr viele Besucher. Gutes Bühnenprogramm. Mehr Platz als auf den Hindenburgstr., Kaffeestand, wie immer gut besucht. Also ein gelungener Tag.

11. Oktober 2011

Teilnahme an Schulgesprächen zum Thema Inklusion - überraschend wurde ein Gymnasium in Emmerich vorgestellt, das vier Schüler zielgleich zum Abitur führt (Sehen, Hören, Autismus, ?) und die Gesamtschule Nettetal. Leider war keine Schule aus MG vertreten und das Fazit in der RP lautete, der Weg zur Inklusion in MG ist noch weit. Schwer nachvollziehbar mit mindestens drei Schulen , die dies seit über sieben Jahren zeigen.

05. Oktober 2011

Leider traf die diesjährige Veranstaltung "GU in der Grundschule" mit Frau Krechel nur auf schwache Resonnanz bei den betroffenen Eltern. Es war trotz allem ein interessanter Abend, da neue Aussichten wie z.B. Inklusion in MG angesprochen wurden.

14. Februar 2011

Die Veranstaltung "Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät" war gut besucht. Es war ein Lockerer Vortrag und die Zuhörer konnten viele Fragen stellen. Leider waren mehr Teilnehmer mit einem beruflichen Interesse als betroffene Eltern anwesend.

17. März 2010

Danke!! Der Abend mit Herrn Wimmers - Behindertenbeauftragter der Stadt im Gesundheitsamt" war gut besucht und sehr interessant, da es dabei z. B. auch um behindertengerechtes Bauen ging.

15. November 2004

Den Koordinatorinnen für den Gemeinsamen Unterricht Frau Heide Wolf-Grevenstette und Frau Irmtrud Krechel steht nun ein eigenes Büro im Schulamt zur Verfügung. Näheres ist in der Rubrik Anlaufstellen zu erfahren.

22. Juni 2004

Jahreshauptversammlung 2004
Da Herr Werner Olfen aus privaten Gründen nicht mehr für den 2. Vorsitz zur Verfügung stand, wurde Frau Cornelia Kaminski in dieses Amt gewählt. Frau Heike Fiedling wurde in ihrem Amt als Kassenwartin bestätigt und Frau Angela Wacker wurde 2. Schriftführerin.

05. November 2003

Auch der 5. Themenabend "Integration an weiterführenden Schulen - gemeinsame Unterrichtsformen" war wieder sehr gut besucht. Über ihre Erfahrungen mit dem gemeinsamen Unterricht an weiterführenden Schulen berichteten die Sonderschullehrerin Frau Hannelore Kleinikel aus Nettatal-Breyell und Herr Dieter Porath, 2. Vorsitzender des Vereins "Hand in Hand" aus Willich-Anrath.

01. Oktober 2003

Zu unserem 4. Themenabend "Gemeinsamer Unterricht - auch für mein Kind" referierten die Sonderschullehrerin Frau Heide Wolf-Grevenstette und die Grundschullehrerin Frau Irmtrud Krechel.

03. Juni 2003

Herr Dr. Wolfgang Lambeck referierte an unserem 3. Themenabend "Auditive Wahrnehmung und Verarbeitung - Diagnostik und Behandlung", es war wieder einmal eine gut besuchte Veranstaltung.

09. Mai 2003

Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr fand auf dem Theatervorplatz an der Hindenburgstraße der "Aktionstag Grundgesetz 2003" statt, er stand unter der Schirmherrschaft von Frau Oberbürgermeisterin Monika Bartsch. Wir beteiligten uns an dieser Veranstaltung mit einem eigenen Stand.

02. April 2003

Der 2. Themenabend "Krankengymnastik / Physiotherapie - Wie wird meinem Kind am besten geholfen?", es referierte Frau Inge Killaars.

19. März 2003

Jahreshauptversammlung
Frau Dagmar Peters wurde in der Funktion der 1. Vorsitzenden für weitere 2 Jahre wiedergewählt, gleichermaßen gilt dies für unseren 1. Schriftführer Herrn Walter Dreßen. Frau Angelka Wacker legte ihr Amt (2. Schriftführerin) aus privaten Gründen nieder, die Nachfolge trat Frau Cornelia Kaminski an.

05. März 2003

Vertreter der Politik (Mitglieder des Schulausschusses) wurden kontaktiert und unsere Anliegen wurden übermittelt.

14. Februar 2003

Um das Thema GU in den weiterführenden Schulen einzuführen, wurden erste Gespräche mit den Gesamtschulen aufgenommen.

29. Januar 2003

Der 1. Themenabend "Integration oder Sonderschule? - Was tun?" zu dem der zuständige Schulrat Herr Hubert Steger eingeladen wurde, hatte mit 46 Besuchern eine erfreuliche Resonanz.

22. Januar 2003

Dem Verein ist heute das 25. Mitglied beigetreten.

19. Januar 2003

Die Homepage wurde um die Seite Presseberichte erweitert.

22. November 2002

Das Finanzamt bescheinigt uns die Gemeinnützigkeit.

17. November 2002

Unsere Homepage mit den Adressen
www.gemeinsam-leben-und-lernen-mg.de und
www.gelebule-mg.de ist online.

11. November 2002

1. Gespräch mit den verantvortlichen Schulräten Herr Hubert Steger und Herr Steinhäuser(Sonderschulen und Grundschulen).

07. Oktober 2002

Eintragung ins Vereinsregister.

04. September 2002

Erster offener Abend im Studienseminar, Zingsheimer Straße 35.

03. Juni 2002

Der Verein "Gemeinsam leben und lernen Elterninitiative der Integrationskinder Mönchengladbach e. V." wurde gegründet. Er entstand aus einer Elterninitiative, die sich mit der Integration behinderter Kinder im schulischen Bereich beschäftigt hat. Der Verein hat mit der Gründung 14 Mitglieder.